Außenbereich, Fliesen, Platten, Frostschäden, Risse, Abplatzungen -Balkon,Terrasse, Wege, Treppen

Außenbereich ( Balkon, Terrasse, Wege, Treppen ). Sonne, Nässe und Frost können auf Dauer ungeschützt Fliesen/Plattenbeläge und deren Fugen unaufhaltsam zerstören.

Ungeschützt kann in der Fläche – Feuchtigkeit eindringen. Hohe Außentemperaturen oder direkte Einstrahlung der Sonne ergeben unter dem Plattenbelag Dampfbildung / Dampfdruck. Die Folge sind Abplatzungen, Rissebildung im Belag, feine Rissebildung im Fugenmaterial, absandeln und ausbrechen der Fugen.

Fliesen oder Platten frostsicher ?
Fliesen, Platten frostsicher eingestuft – stimmt – wenn diese im Freien lose gelagert werden. Sobald die Fliesen/Platten verlegt – also verklebt sind, ist die Problematik eine andere.

Keine Verfugung ist auf Dauer – Wasserdicht. Unter den Fliesen/ Platten kann über undichte Fugen Feuchtigkeit eingelagert sein. Bei Sonneneinstrahlung entsteht Dampfbildung/Dampfdruck Fliesen/ Platten reißen bedingt durch den Druck, von unten her auf. Ähnliches auch durch Frost, bei vorliegender Restfeuchte.

Einzelne Fliesen/Platten auswechseln/ersetzen : Fuge zirkulär um die Fliese/Platte mit einer Trennscheibe aufschneiden. Fliese/Platte ausschlagen und durch neue ersetzen. Verfugung mit einfachem Fugmörtel wieder herstellen. Nach ca. drei Tagen Fläche mit “Penz Wetterschutz E1 versiegeln.

Alte Fliesen oder Platten überkleben ?
Undichte, schadhafte alte Fliesen/Platten überkleben – wird natürlich gelegentlich gemacht. Nur, wenn eine Gewährleistung dafür verlangt wird, ist kaum einer bereit diese zu übernehmen. Restfeuchte unter dem Belag wird beim nächsten Frost oder direkter Sonneneinstrahlung im Sommer, den neu verklebten Fliesen/Plattenbelag aufreißen.

Aufbau von Balkone
Der Aufbau unterscheidet sich zwischen Kalt und Warm. Kalt: = freistehender Balkon Warm: = Balkon über beheiztem Wohnraum
Kalt: Aufbau ist relativ einfach. Abdichtung, Estrich, Isolierung gegen eindringende Feuchtigkeit, Fliesen oder Platten

Warm: Aufbau ist aufwendiger. Wärmedämmung, Schweißbahn mit Klemmschiene umlaufend Sockel, Estrich, Isolierung gegen Feuchtigkeit, Fliesen oder Platten. ( Wärmedämmung ist erforderlich, wegen Kältebrücke )

Im Sanierungsfall sind auch die Kosten entsprechend – Kalt oder Warm-Balkon.

Farbe blättert unter dem Balkon ab – Wasserschäden !
Das ist ein sichtbares Zeichen, dass bereits Wasser durch die Betonplatte dringt. Das Eisen in der Betonplatte wird angegriffen. Betonteile können nach und nach abgesprengt werden. Kristalline weiße Ausscheidungen entstehen. Wird dies ignoriert, stehen mit Sicherheit weitere teure Betonsanierungen an –wie etwa Eisenbehandlung, Salzumwandlung usw. Durch angerostete Eisenarmierung wird die Standfestigkeit des Balkons beeinträchtigt.

Versiegeln, Imprägnieren, abdichten

Rechtzeitig vorbeugen, erspart Ärger und Geld.

Dauerschutz mit “Penz-Wetterschutz E1” für Fliesen/Plattenbeläge auf Balkon-/Terresse-/Treppen. Wasserdicht “bei einerBehandlung” -über viele Jahre Sicherheit (Frostschutz). Keine weitere Nachbehandlung in den folge Jahren notwendig.

Zum Angebot : verwenden Sie bitte Seite Preisanfrage.

PENZ Bautenschutzstoffe

Johann-Strauss-Strasse, 74906 Bad Rappenau

Telefon:
E-Mail
0 72 64/ 96 06 90

BÜROZEITEN

Montag - Donnerstag
09:00 - 17:00Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

zum Impressum

Balkon abdichten