ANLEITUNG ZUR VERARBEITUNG VON ” WETTERSCHUTZ E1 ”


Wetterschutz E1 –  mit Nanoversiegelung plus – Verarbeitung :

Fläche fluten, soviel ausschütten, wie mit einer Walze verteilt werden kann. Darauf achten, dass die Fugen bis zur Sättigung getränkt sind. Ggf. wiederholen bis zur vollständigen Tränkung. Sollte Material übrig bleiben, nach ca. drei Monaten, an den Flächen/Stellen wo viel Material aufgenommen wurde, den Rest verarbeiten. So haben Sie eine gute Sättigung und Dichtung für die nächsten Jahre.

Wetterschutz E1 “Dauerschutz für Jahre”

ist glasklar, wasserabweisend, aber nicht dampfdicht. Enthaltene Feuchtigkeit unter dem Plattenbelag kann nach oben weg. Wasser von oben kann nicht mehr eindringen.

Wetterschutz E1 intensiviert leicht die Farbgebung stumpfer Beläge. Nach dem Abbinden leicht abreiben. So entsteht ein seidiger Glanz.

Die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten und Materialverbrauchsmengen entsprechen den Erfahrungen und sind Näherungswerte; gegebenenfalls vor dem Arbeitsbeginn Probeversuch
durchführen.

Moos an den Fugen kann nur gedeihen bei bereits undichten Fugen. Wetterschutz E1 dichtet und verhindert erneute Moosbildung.

Kristalline Ausscheidungen

weiße Flecken oder weiß aufblühende Fugen zeigen eindeutig, dass Undichtigkeit gegeben ist. Wetterschutz E1 dichtet und verhindert weiteres Aufblühen.

Bereits ausgebrochene oder lose Fugen ausschneiden. Anschließend staubfrei machen. Haarrisse können vernachlässigt werden. Grobe Risse ebenfalls aufschneiden.

Ausbessern der Fugen:

  1. Fuge anfeuchten.
  2. Verfugungs-Mörtel mit Wasser anmachen.
  3. Fuge fest ausspachteln und mit feuchtem Schwamm abziehen. Fugenmörtel aushärten lassen.

SCHADHAFTE PLATTE/ FLIESE AUSTAUSCHEN

Fuge zirkulär um die Platte/ Fliese mit einer Trennscheibe aufschneiden. Platte/ Fliese ausschlagen und durch neue ersetzen. Verfugung wiederherstellen.

Nach dem Regen oder Nassreinigung ca. 2-3 Tage mit der Behandlung abwarten.

Abbindezeit ca. 3 Stunden – behandelte Fläche kann danach sofort wieder belastet und der Feuchtigkeit ausgesetzt werden.

Dauerschutz mit “Penz-WetterschutzE1” für Fliesen/Plattenbeläge auf Balkon-/Terrasse. Wasserdicht “bei einer Behandlung” -über viele Jahre Sicherheit (Frostschutz). Keine weitere Nachbehandlung in den Folgejahren notwendig.


 

PENZ Bautenschutzstoffe

Johann-Strauss-Strasse, 74906 Bad Rappenau

Telefon:
E-Mail
0 72 64/ 96 06 90

BÜROZEITEN

Montag - Donnerstag
09:00 - 17:00Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

zum Impressum

Balkon abdichten