Kalkablagerungen im Badezimmer-/Dusche entfernen -Kalk-/Wasserflecken

Unterschiedlich sind die Wasserhärten der Regionen. Ideal wäre weich 7,3 Grad dH. Die wenigsten haben diesen Wert. Mit dem Einbau einer Enthärtungsanlage kann dieser Wert eingestellt werden. Nur, nicht jeder kann sich so eine Anlage einbauen, entsprechend der Wohnsituation. Also muß man schauen, mit Kalkablagerungen zurecht zu kommen.

Kalk-/Wasserflecken entfernen – Bad /Dusche / Armaturen
Kalkablagerungen an Fliesen-/Armaturen entfernen. Der Handel bietet genügend Produkte an. Nur, es sollte die Gebrauchsanweisung gelesen und beachtet werden. Die viel beschworen Zitronensäure ist meist in den  Handelsprodukte bereits Bestandteil + zusätzlicher Stoffe zur Entspannung des Wassers beim klarspülen.  Hier braucht`s also nicht wie oft von Hausmittel –Experten empfohlen, zum Apotheker oder Drogisten gelaufen werden, um Zitronensäure zu kaufen. Wichtig ist, vornässen vor der Anwendung, vor allem bei Fliesen, in dem die Verfugung nicht angegriffen wird. (Gebrausanleitung lesen)

Essig/Essigessenz als Waffe gegen Kalk
Mit Essig, bekommen Sie nur leichte Kalkschleier(Schimmer) an Fliesen oder Armaturen ab. Vorsicht bei Anwendung von Essig an Fliesen. Essiggetränkte Mörtelfugen beschleunigt das Wachstum von Schimmel.

Lappen mit Essig tränken und um die Armaturen wickeln – einige Stunden einwirken lassen ? Erstens schaut das Badezimmer aus wie im Kriegslazarett, überall hängen nach Essig stinkende Lumpen, darüber hinaus, kann bis zum St. Nimmerleinstag gewartet werden bis auf diese Art starke Kalkverkrustungen sich auflösen.

In den vergangenen Jahrhunderte gabs`s nichts anderes, als verkalkte Kochtöpfe mit Essig mühsam zu reinigen. Daher stammen die Hausmittel. Man hatte noch Zeit, über Tage mit Essig einzuweichen. Aber heute, mit Armaturen ? Wasserleitung gab`s auch nicht,  nur Brunnen.!

Tipp: Kalk-/Wasserflecken vermeiden – mit Behandlung durch “Penz SD-Fugdicht:
Natürlich, greifen scharfe Reinigungsmittel Mörtelfugen oberflächig an. Fugen werden rauer, Schmutz und Kalk, kann sich mehr und mehr absetzen. Um dies zu verhindern, können Sie die Mörtelfugen schützen – mit „Penz SD-Fugdicht“.

Mit „Penz SD-Fugdicht“ gesamte Fliesenfläche (soweit Wasserbelastet“ mittels feinporigem Schwamm einlassen. Darauf achten, das die Fugen genügend aufnehmen. Fugen sind dann Wasserdicht und beständiger gegen aggressive Reinigungsmittel. Bedingt durch das zusätzlich enthaltene Pflegemittel, kann die Fliesenfläche mit einem Tuch aufpoliert werden. Wasser und Seifenreste laufen restlos ab. Keine Kalkflecken entstehen.

Armaturen, Rosetten und Duschkopf, können im trockenen Zustand ebenfalls behandelt werden – (mit feinporigem Schwamm SD-Fugdicht aufbringen – nach ca. einer Stunde mit weichem Tuch aufpolieren). Möglich durch das enthaltene spezial Pflegemittel – beständig bei heißem Wasser und Säuren. Kalkflecken zeigen sich nicht mehr.

“Penz SD-Fugdicht – Dauerschutz bei Beständigkeit unter warmen Wasser und aggressiven Reinigungsmittel. Keine weiter Nachbehandlung notwendig.

Preis :  Penz “SD-Fugdicht” -Gebinde:  0,5 Liter. Preis auf Anfrage (Angebot). Verwenden Sie dazu die Seite Preisanfrage (Angebot).

Weitere hilfreiche Informationen, zur Problemlösung, entnehmen Sie dem Angebot. Wie etwa, warum werden Fugen undicht, oder weshalb werden Fugen tiefer und rauer, wie entsteht Schimmel ?

PENZ Bautenschutzstoffe

Johann-Strauss-Strasse, 74906 Bad Rappenau

Telefon:
E-Mail
0 72 64/ 96 06 90

BÜROZEITEN

Montag - Donnerstag
09:00 - 17:00Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

zum Impressum

Balkon abdichten