Naturstein Terrasse Fugen ausbessern –Verfugung undicht Ausblühungen

Ihren Natursteinbelag möchten Sie erhalten, schützen und wetterfest herrichten? Ausbesserungen vornehmen an gerissenen Fugen, so auch Frostschäden vermeiden. Nur was ist zu tun?

Ihr vorhaben können wir unterstützen. Machen Sie Fotos  -Gesamtansicht um einen Überblick zu erhalten, dann Nahaufnahmen von Schäden. Diese Aufnahmen senden Sie uns zur Preisanfrage.

Fliesen/Platten als Bruch (Bruchplatten) verlegt, ergeben variable Fugenbreiten.  Kanten gebrochen sind unregelmäßig mit Zacken und Wellen. Ungleich schwieriger ist es, den Fugenmörtel kraftschlüssig und gleichmäßig einzubringen, als bei einer geschnittene Kante. Luftblasen können schnell eingearbeitet werden, welche nach Jahren aufreißen können. Löcher und Risse entstehen.

Regenwasser und Frost greift die Mörtelfugen massiv an. Fugen werden mit den Jahren porös Feuchtigkeit dringt mehr und mehr ein. Verfugung wird bröselig und rissig. Polygonalplatten (Bruchplatten) Basalt, Granit, Sandstein, Solnhofener Naturstein, Quarzit, Porphyr – sind der Witterung ausgesetzt. Im Sommer große Hitze bei direkter Sonneneinstrahlung, umgekehrt im Winter bei tiefen Minusgraden. Ausblühungen an Mörtelfugen (schmutzig weißliche Flecken) zeigen, dass die Verfugung bereits undicht ist. Alkalisilikat wird über Dampfdruck durch die undichten Fugen nach außen transportiert.

„Wetterschutz E1“ bei durchdringender Feuchtigkeit -und bereits rückwärtiger Belagsfeuchte. Nicht Dampfdicht, somit keine Schäden durch Dampfdruck am Belag. Penz-Wetterschutz E1 ist ein hochwirksames Produkt, zum Schutz und Abdichtung sämtlicher Fliesen-/Plattenbeläge und Naturstein im Freien. Bereits vorhandene Schäden, wie Undichtigkeit über die Verfugung, können wirksam behoben werden. Penz-Wetterschutz E1 zieht vollständig ein. Das zusätzlich enthaltene Pflegemittel, schützt vor Verfärbung wie etwa Laub etc. Auch auf Dauer, keine Farbveränderung am Belag.

Penz-Wetterschutz E1 enthält einen Fugen-Tiefenstabilisator, der dichtet tief im Zement/Sandanteil der Verfugung. Die sehr hohe Schlupf und Kriechfähigkeit des Spezial -Wirkstoffs, ermöglicht das tiefe Eindringen in die Verfugung und ergibt so eine dauerhafte Dichtigkeit –wasserfest. Keine Farbveränderung am Belag, keine sichtbaren Schichten, keine Verschmutzung.

Die enthaltene Feuchtigkeit, unter dem Belag, kann ungehindert über Dampfdruck abweichen. Dauerschutz für Jahre !

Standfest: Mörtelfugen müssen in der tiefe Dauerhaft dicht sein, um so Schäden abzuwenden. Deshalb, eine Behandlung muss Jahre halten – ohne Nachbehandlung alle paar Monate.

Dauerschutz – mit „Penz-Wetterschutz E1“ für Fliesen/Plattenbeläge/Naturstein auf Terrassen Treppen/Wege. Wasserdicht „bei einer Behandlung“ –über viele Jahre Sicherheit (Frostschutz). Keine weitere Nachbehandlung in den folge Jahren notwendig. Dauerschutz!

Zum Angebot, verwenden Sie bitte Seite Preisanfrage.

PENZ Bautenschutzstoffe

Johann-Strauss-Strasse, 74906 Bad Rappenau

Telefon:
E-Mail
0 72 64/ 96 06 90

BÜROZEITEN

Montag - Donnerstag
09:00 - 17:00Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

zum Impressum

zum Datenschutz

Balkon abdichten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.