WC/Toilette – Uringeruch beseitigen, entfernen, vermeiden, reinigen.

Bodenfliesen schützen gegen Urinflecken mit SD-Fugdicht.

Fliesenfugen-/Fliesen in Feinsteinzeig, Marmor, Granit oder Naturstein an Wand bzw. Boden können bis zur Sättigung Urin aufnehmen. Oberflächiges reinigen bringt wenig. Aus der Fugentiefe ist weiterhin Uringeruch wahrnehmbar.

An Marmor oder saugende Beläge, können auch unansehnliche Urinflecken entstehen.
Wirksam dagegen halten können Sie mit SD-Fugdicht –bei Dauerschutz und einer Behandlung. Eine weitere Nachbehandlung in folge ist nicht notwendig.

Die sehr hohe Kriechfähigkeit bei Tiefenwirkung von SD-Fugdicht ergibt eine Urin und Wasser abweisende Dichtigkeit. Ein leichteres sauberes reinigen von Boden/Wand wird so auch erleichtert. Keine Farbveränderung am Belag.

Verarbeitung: Penz SD-Fugdicht -gesamte Fliesenfläche (soweit wasserbelastet) mit feinporigem Schwamm einlassen. Darauf achten, dass die Fugen bis zur Sättigung genügend aufnehmen. Nach dem abbinden ca. drei Stunden -überarbeiten Sie die Fliesen trocken. Keine sichtbaren/fühlbaren Rückstände sind auf den Fliesen erkennbar. Keine Farbveränderung am Belag/Fugen.

Haustiere lassen auch gern mal Wasser auf den Fliesenboden. Oberflächiges reinigen beseitigt nicht den Uringeruch aus gesättigten fliesenfugen. SD-Fugdicht eliminiert Uringeruch in der Fugentiefe und verhindert neuen Urineintrag, sowie Fleckenbildung auf dem Fliesenbelag.

SD-Fugdicht – Dauerschutz – keine weitere Nachbehandlung in den Folgejahren notwendig.

Weitere, hilfreiche Informationen zur Problemlösung, entnehmen Sie dem Angebot.
Zum Angebot, verwenden Sie bitte unverbindlich die Seite Preisanfrage.

PENZ Bautenschutzstoffe

Johann-Strauss-Strasse, 74906 Bad Rappenau

Telefon:
E-Mail
0 72 64/ 96 06 90

BÜROZEITEN

Montag - Donnerstag
09:00 - 17:00Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

zum Impressum

Balkon abdichten